selbst:verständlich abnehmen

Gewicht verlieren ist doch leicht. Einfach weniger und gesünder essen und sich mehr bewegen. Oder?

Von wegen. Vor allem beim Thema Gewicht wird es vielen von uns immer wieder deutlich – zwischen dem, was wir uns vornehmen und dem, was wir tatsächlich dauerhaft umsetzen können, besteht eine große Diskrepanz. Warum ist das so?

Die menschliche Persönlichkeit ist vielschichtig. Wir neigen heutzutage dazu, uns allein als rationale, vernunftgesteuerte Wesen zu begreifen. Wir vergessen, dass unser Verhalten zum Grossteil von unbewussten Persönlichkeitsanteilen gesteuert wird – und die sind einer rationalen Argumentation gegenüber in der Regel nicht sonderlich aufgeschlossen und können unsere guten Vorsätze sehr wirkungsvoll torpedieren.

Um mit unseren unbewussten Persönlichkeitsanteilen zu kommunizieren brauchen wir eine besondere Sprache. Statt rationaler Argumente benutzen wir Gefühle, innere Bilder, spontane Assoziationen, körperliche Signale. Wir müssen lernen, sie richtig zu deuten und ernst zu nehmen.

Eine Möglichkeit der Kommunikation mit diesen Anteilen bietet uns Hypnose, die ja auch als „Sprache des Unbewussten“ bezeichnet wird. Wenn wir wieder lernen, mit all unseren Anteilen zu kommunizieren, werden wir uns selbst verständlich und können Dinge plötzlich ganz selbstverständlich umsetzen.